Funayuki – Suisin Hayate von Meister Itsuo Doi

Art.Nr.: 948293

EUR 998,00
inkl. 16 % MwSt

  • Derzeit nicht lieferbar Derzeit nicht lieferbar

Bewertung: 5.0 von 5

Produktbeschreibung

»Hayate« ist eine Serie von japanischen Kochmessern, die exklusiv von Meister Itsuo Doi handgeschmiedet wurden. Dieses traditionelle Messer aus dem Stahl Aogami 2 (Ao-niko) sind perfekt balanciert und von außerordentlicher Schärfe, welche bei industriell hergestellten Aogami-Klingen nie erreicht wird. Diese Messer sind japanische Schmiedkunst in höchster Vollendung!

Die Vorderseite, der Messerrücken und die hintere Schneidenkante (Ago) sind spiegelpoliert. Der Griff ist aus achtkantigem massiven Ebenholz. Die Klinge ist außerordentlich hart mit einer hervorragenden Schnitthaltigkeit. Wir liefern dieses Messer inklusive einer Kiri-Box (Blauglockenbaumholz) und einer Saya (Scheide) aus Magnolienholz.

Ein Funayuki Messer ist ein Universalmesser in japanischem Stil, das einseitig geschliffen ist, aber dünner als ein Deba-Messer ist. Es ist eine perfekte Kombination von modernem und traditionellem Messerdesign.

Das Messer trägt auf der Rückseite einen Stempel von Meister Doi, direkt unter dem Stempel von Suisin. 

Ein Funayuki ist ein Universalmesser in japanischem Stil, das einseitig geschliffen ist, aber dünner als ein Deba-Messer ist.

funa (fune) = Schiff
yuki (yuku)= gehen

Funayuki (舟行) bedeutet mit dem "Schiff gehen" oder "auf dem Schiff reisen".

Der Hintergrund: Auf kleineren Schiffen kann man nicht alle Kochgeräte bzw. alle Messer mitnehmen, daher ist es ein häufig verwendetes Messer von japanischen Fischern auf ihrem Schiff. Um Fisch zu zerlegen wäre ein Deba-Messer ideal, aber da deren Klinge sehr dick ist, ist es nicht gut geeignet für Gemüse. Das Funayuki hat die Form eines Deba, ist aber viel dünner, damit man damit auch Gemüse bequem schneiden kann.

Das Funayuki-Bocho ist somit ein praktisches Universal-Messer für den Fischer, der auf dem Schiff gefangene Fische zerlegen will, aber damit auch andere Lebensmittel wie z.B. Gemüse schneiden kann, um sich auf dem Schiff seine Mahlzeiten zubereiten zu können. Dadurch ist es auch bei Anglern beliebt, die sich direkt vor Ort Ihr Essen zubereiten.

 

Form: Funayuki-Messer
Klingenlänge: 210 mm
Gesamtlänge: 360 mm
Klingenstärke: 4 mm
Gewicht: 270 g

Stahl: Yasuki-Stahl, Aogami 2
Härte (Schneide): 65 HRC
Schliff: Hon-Kasumi-Togi
Klinge: Vorderseite, Messerrücken und Ago (hintere Schneidenkante) spiegelpoliert; handgeschliffen
Rostfrei: nein

Griff: achtkantiges, massives Ebenholz
Zwinge: dunkles Büffelhorn
Saya (Scheide): Magnolienholz
Handsignatur: Suisin Hayate
Rückseite: Stempel »Suisin Aoniko«

Verpackungsbox: Blauglockenbaumholz

 

Downloads

Bewertungen

2/2 Bewertungen

Alle Bewertungen Bewertung schreiben

Geschrieben von Gast am 08.11.2019

Ein Traum von einem Messer

Als das Paket endlich ankam, konnte ich nicht mehr erwarten es zu öffnen. Mit großer Ehrfurcht packte ich das Messer aus. Was dann kam verschlug mir die Sprache. Es ist ein Messer, gemacht von einem Messer-Gott. Es ist schön, scharf wäre untertrieben, präzise, liegt fabelhaft in der Hand und man sieht und fühlt, es ist handgemacht.
Ich bin kein Profikoch, koche aber seit 40 Jahren leidenschaftlich gern und arbeitete seit vielen Jahren mit japanischen Messern. Und ich war immer stolz darauf.
Dieses Messer allerdings ist eine andere Dimension!

Geschrieben von Thomas M. am 05.10.2019

Wie wir in Österreich sagen: bist du deppert!!

Ich habe das Messer am Mittwoch erhalten. Obwohl ich mich schon seit gut 30 Jahren - ganz allgmein - mit dem Thema Messer beschäftige, war ich nach dem Auspacken ziemlich sprachlos.
Das Messer weist eine exzellente Balance auf, was durch das perfekte Gewicht des Messers unterstützt wird.
Ebenholzgriff, Hornzwinge und selbstverständlich Klinge zeigen handwerkliche Meisterschaft bis ins kleinste Detail. Über die Schärfe der Klinge zu sprechen ist eigentlich müßig, sie ist geradezu „apokalyptisch“...
Kurzum, wer unter Kochen nicht mehr versteht, als das bloße Häckseln von Proteinen, Kohlehydraten und Fetten zur Aufrechterhaltung der grundlegenden Körperfunktionen ist hier falsch und sollte auch weiterhin mit irgendeinem Kaufhausblech herummurksen.
Wer aber im Gegensatz dazu einen kulinarisch-ästhetischen Lebensstil pflegt, der liegt mit dem Hayate genau richtig. Eine absolute Kaufempfehlung meinerseits.

Alle Bewertungen Bewertung schreiben