Kamagata Usuba – Suisin »Damast Ao«, 180 mm

998.000045

EUR 998,00

inkl. 19 % MwSt zzgl. Versandkosten

Art.Nr. 41553

Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl

Lieferzeit 2-3 Tage*

Kamagata Usuba – Suisin »Damast Ao«, 180 mm

Usuba-Messer sind Messer mit gerade verlaufender Schneide für sauberes Durchtrennen von Gemüsestiften, Salatstreifen, etc. Während die stärkere und schwerere Klinge der Deba-Messer leicht auch durch dünnere Knochen schneiden kann, ist ein Deba-Messer zum Schneiden von Gemüse ungeeignet, da ihre dicke Klinge dünne Gemüsescheiben beim Schneiden zerbrechen würde. Die dünnere Klinge der Usuba-Messer ist zum Schneiden von Gemüse deshalb besser geeignet, jedoch ist sie zum Schneiden von Knochen wiederum ungeeignet.

Usuba sind hauptsächlich professionell genutzte Messer. Sie unterscheiden sich von den Nakiri-Messern durch ihre einseitig abgeflachte Schnittkante (im Japanischen »kataba« genannt). Das macht feinere Schnitte möglich, erfordert jedoch auch mehr Können vom Koch. Sie werden auch zum Schälen benutzt. Die Messerklingen aus der Gegend von Tokio sind rechteckig geformt, wohingegen Messer aus der Gegend von Sakai/Osaka eine abgerundete Ecke an der Oberkante haben.

Die Klinge dieses handgeschmiedeten Messers ist aus Aogami 2 (Ao-ni-ko) hergestellt.

Einseitiger Anschliff. Für Rechtshänder.

Das Messer ist nicht rostfrei. Es muss daher nach Gebrauch direkt abgespült und abgetrocknet werden. Nie in die Spülmaschine geben!

Für den Nachschliff sollten Sie einen hochwertigen Wasser-Schleifstein benutzen. Vermeiden Sie unbedingt die Verwendung eines Wetzstahls, da dieser die Vergütung (Härtung) der Klinge zerstört.

Der Schmied dieses Messers ist Meister Ikeda (Dento-Kogeishi)

Dento-Kogeishi bedeutet „Meister des traditionellen Handwerks“ und wird nur den Handwerkern verliehen, die sich in ihrem Metier an einem bestimmten Standort besonders verdient gemacht haben und dieses schon lange ausüben.

Form: Kamagata Usuba (Gemüse-Messer)
Klingenlänge: 180 mm
Gesamtlänge: 320 mm
Klingenstärke: 3,3 mm
Gewicht: 237 g

Stahl: Aogami 2 (nicht rostfrei)
Härte (Schneide): 65 HRC
Schliff: Hon-Kasumi-Togi
Rostfrei: nein

Griff: achtkantiges, massives Ebenholz
Zwinge: dunkls Büffelhorn
Saya (Scheide): Magnolienholz
Handsignatur: »Suisin Aoniko«
Rückseite: Stempel »Suisin Aoniko«

Messerschmied: Meister Yoshikazu Ikeda

Mehr Informationen über Meister Ikeda finden Sie hier ...

0 Bewertung(en)

Bewertung schreiben

 

*Gilt für Lieferungen nach Deutschland. Lieferzeiten für andere Länder und Informationen zur Berechnung des Liefertermins siehe hier...